Auf zur 9. Auflage des Aschaffenburger Stadtlaufs

… dessen Erlös wie immer ausschließlich und ohne Abzug der Arbeit gegen Gewalt an Frauen und Kindern zugute kommen wird. Teilnehmen können alle LäuferInnen und
WalkerInnen, die sich zutrauen, die 6 km durch die Innenstadt von Aschaffenburg zu bewältigen. Es gibt keine Altersbeschränkungen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die auch schon bei den vergangenen Stadtläufen aktiv dabei waren und dürfen hoffentlich viele begrüßen, die zum ersten Mal an den Start gehen werden.

Neben der Aufwärmgymnastik wird von der Staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie der Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V. gegen eine Spende vor und nach dem Lauf Massage angeboten – bei schlechtem Wetter im Foyer der VHS.
Der Aschaffenburger Oberbürgermeister Klaus Herzog wird pünktlich um 11:00 Uhr den Startschuss geben zum diesjährigen Lauf. Wir freuen uns auf Sie, melden Sie sich an!
Ihre Anmeldung können Sie direkt und bequem über unser Anmeldeformulare vornehmen.

Die Startunterlagen können auch schon am 11. und 12. Juli von 9:00 bis 17:00 Uhr in der Beratungsstelle von SEFRA e. V. abgeholt werden.

Vor, während und nach dem Lauf erwartet Sie ein umfangreiches Rahmenprogramm. Auch unsere leckere Kuchentheke wird wie gewohnt zu familienfreundlichen Preisen von Ehrenamtlichen präsentiert.

Allen TeilnehmerInnen wünschen wir gutes Gelingen und Spaß bei gutem Wetter und viel Publikum.

Wir sehen uns am Start!

23. Mai 2013 von SEFRA
Kategorien: Stadtlauf 2013 |