Zum 7. Mal laden wir ein zum Aschaffenburger Stadtlauf: SEFRA rennt – gegen Gewalt.

Das heißt auch: 7 Jahre lang haben viele Sponsoren die Durchführung dieser Veranstaltung erst möglich gemacht und etliche sind von Anfang an dabei. Dafür bedanken wir uns ebenso herzlich wie für die tatkräftige Unterstützung von Polizei und Ordnungsamt, die immer einen reibungslosen Ablauf garantieren. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wirken vor, während und nach dem Lauf unermüdlich im Hintergrund, vom Plakatieren bis zum Kuchenverkauf. Auch Euch allen gilt ein großer Dank. Ehrenamtliche sind für unseren Verein unverzichtbare Leistungsträger ohne die alle unsere Veranstaltungen nicht stattfinden könnten.

Fast schon selbstverständlich wird auch in diesem Jahr der Aschaffenburger Oberbürgermeister Klaus Herzog den Startschuss geben, um die hoffentlich mehreren hundert Läuferinnen und Läufer auf die Strecke zu schicken. Also melden Sie sich an, Sie tun nicht nur etwas für Ihre persönliche Gesundheit, sondern unterstützten gleichzeitig auch unsere Arbeit gegen Gewalt an Frauen und Kindern!!

Ihre Anmeldung können Sie über diese Webseite vornehmen oder über unseren Partner Lauffieber (mit kleiner Überraschung).

Die Startunterlagen können am 7. Juli (9 bis 18 Uhr) in der Beratungsstelle von SEFRA abgeholt werden. Vor, während und nach dem Lauf wird Ihnen ein umfangreiches Rahmenprogramm präsentiert. Auch unsere schon legendäre Kuchentheke wird zu familienfreundlichen Preisen von Ehrenamtlichen bestückt. Allen TeilnehmerInnen wünschen wir wie immer gutes Gelingen bei Sonnenschein und lockerer Atmosphäre.

Wir sehen uns am Start!

 

17. Mai 2011 von SEFRA
Kategorien: Stadtlauf 2011 |